WIE ALLES BEGANN …

Gegründet wurden wir aufgrund eines Versprechens unseres Sportfreunds und Gründers Winfried Betz. Dass daraus eine so tolle Truppe entstehen würde, hätte vor drei Jahren noch keiner gedacht. Der Vorstand des Sportvereins hielt das mit der Mädchenmannschaft aber für eine gute Idee, und so hängten die Betzens – das waren Kerstin, unsere Trainerin, und ihr Mann Winni – im Frühjahr 2009 Zettel mit Telefonnummern aus.

Es meldeten sich nach und nach immer mehr Mädchen, die Fußball spielen wollten. Nach den ersten Kreisligaspielen, bei denen wir ordentlich auf die Mütze bekamen, wurden wir immer besser. Wir übten bei Günter Bauschert im Kreisauswahltraining und wurden noch besser. Außerdem kamen weitere, schon fußballgeübte Mädchen dazu, und dann wurde es tatsächlich wahr: Mit einem spektakulären 5:0-Sieg gegen Herdorf am 11. Mai 2013 waren wir nach nur drei Jahren als Mannschaft Kreismeister!!! Wir waren so was von stolz, das können wir Euch aber sagen. Die Meisterfeier war richtig klasse – wir Mädels haben nach dem Essen natürlich gleich wieder gekickt und die Erwachsenen quatschen lassen.

Im Sommer 2013 ist unsere  tolle E-Jugend-Mannschaft gegründet worden. Die Kleinen sind ganz schön gut und fegen sogar richtig starke Mannschaften vom Platz.

Inzwischen spielen einige aus unserer Anfangstruppe bei Damenmannschaften. Aus den E-Mädels sind längst C-Juniorinnen geworden. Betreuer und Trainer haben gewechselt. Die Zeiten ändern sich – geblieben sind der Teamgeist und der Spaß am Fussball. So kann es weiter gehen!